. . .
  • Städtefreundschaft Frankfurt – Kobanê e.V. c/o Club Voltaire Kleine Hochstraße 5 60313 Frankfurt am Main
  • Spendenkonto: Frankfurter Volksbank IBAN DE66 5019 0000 6200 9082 42
  • Städtefreundschaft Frankfurt – Kobanê e.V. c/o Club Voltaire Kleine Hochstraße 5 60313 Frankfurt am Main
  • Spendenkonto: Frankfurter Volksbank IBAN DE66 5019 0000 6200 9082 42

25. August, Reisebericht: Frauenrevolution in Nordsyrien – Gesellschaftlicher Aufbruch mitten im Krisen- und Kriegsgebiet

Anfang April und Anfang Mai 2018 besuchten zwei Delegationen die Demokratische Föderation Nordsyrien.
Mehrere TeilnehmerInnen aus dem Rhein-Main-Gebiet berichten von Gesprächen und Eindrücken aus einer Gesellschaft, in der Frauen tatsächlich in allen politischen und gesellschaftlichen Belangen gleichgestellt sind, in der Multiethnizität im Alltag und strukturell verankert ist, und die einen ökologischen Aufbau anstrebt.

Während das Gesellschaftsmodell, in dessen Zentrum Ermächtigung und Selbstbestimmung für alle stehen, den Menschen in der Region und weit darüber hinaus Hoffnung gibt, wächst die militärische Bedrohung. Die lokalen und globalen Machthaber rüsten auf, Deutschland liefert Waffen und Technik zur Aufstandsbekämpfung. Europa schweigt und schottet sich ab, Menschenrechte und Völkerrecht stellen keine verbindliche Verpflichtung mehr dar.
Darüber wollen wir diskutieren!

Datum: Samstag, 25. August, 18 Uhr
Ort: Saalbau Gallus, Frankenallee 111, Frankfurt am Main
(S-Bahn 3,4,5,6 und Straßenbahn 11, 21 – Haltestelle Galluswarte)
Veranstalter: Amara Kurdischer Frauenrat Frankfurt und Städtefreundschaft Frankfurt- Kobanê e.V.